Slider

Behandlungsarten

Lieber Patient,

aufgrund einer bakteriellen Infektion z.B. durch eine tiefe Karies, undichte Füllung oder Krone wird an Ihrem Zahn eine Wurzelbehandlung notwendig?

Dies nennt man eine Primär- bzw. Erstbehandlung bzw. Wurzelkanalbehandlung.

Ihr Zahn ist schon einmal wurzelbehandelt worden und es hat sich jetzt eine erneute Infektion an der Wurzelspitze gebildet? Ihr Zahnarzt hat Sie zum Chirurgen zur Wurzelspitzenkappung, also einer Wurzelspitzenresektion, überwiesen?

In den meisten Fällen kann durch eine erneute Wurzelbehandlung, eine sogenannte Sekundär- bzw. Revisionsbehandlung, die Infektion an der Wurzelspitze ohne chirurgischen Eingriff ausgeheilt werden.

Sie interessieren sich für eine Wurzelkanalbehandlung, eine Revisionsbehandlung oder eine Wurzelspitzenresektion? Vielleicht kann Ihnen einer unserer GME-Spezialisten helfen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen